A und B- Scan der Nasennebenhöhlen, der Hals- und Gesichtsweichteile.

Farbduplex- und Dopplersonographie der Blutgefäße des Halses mit modernem Gerät mit 5,5 –10 MHz Schallkopf.